--
<<  Mai 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Wolfgang Böhmer Pater Maria Fürstin zu Stolberg-Wernigerode

Tausendjahrfeier

Anlässlich der 1000-Jahrfeier am 20. Juni 2003 hatte der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt Prof. Dr. Wolfgang Böhmer der Stiftung Kloster Ilsenburg für ihre wertvolle Arbeit zur Rettung des Klosters Ilsenburg gedankt. Er betonte, dass dieses Engagement auch und vor allem in Zeiten knapper öffentlicher Finanzen unverzichtbar sei. Die Stiftung, die im Jahr 2000 von Maria Fürstin zu Stolberg-Wernigerode gegründet worden ist, habe Modellcharakter. Es handele sich um die erste privatrechtliche Stiftung in Sachsen-Anhalt, deren Stiftungszweck ein kulturelles Vorhaben sei.

 

 

Foto oben: Ministerpräsident Prof. Dr. Wolfgang Böhmer

 

Foto Mitte: Pater Athanasius, Abt der Bendiktinerabtei Huysburg, im Gespräch mit dem Prior des Klosters Bursfelde, Prof. Dr. theol. Joachim Ringleben

 

Foto unten: Verleihung einer Medaille des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt e.V. als Anerkennung für die Stiftung Kloster Ilsenburg. Die Auszeichnung wurde Maria Fürstin zu Stolberg-Wernigerode am 26. April 2003 in Memleben überreicht.