--
<<  März 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Dormitorium Säulen

Stiftung Kloster Ilsenburg

Im August 2000 wurde die Stiftung Kloster Ilsenburg von Maria Fürstin zu Stolberg-Wernigerode als erste private Stiftung für ein Kulturdenkmal im Land Sachsen-Anhalt errichtet.

Die selbständige Stiftung mit Sitz in Ilsenburg/Harz hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit dem Kloster Ilsenburg ein Kleinod des deutschen Mittelalters vor dem Verfall zu bewahren und für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Harz zwischen Goslar und Quedlinburg gehört zu den ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. Diese Klosteranlage ist sowohl von ihrer Architektur als auch von ihrer Kulturgeschichte von europäischer Bedeutung. Dies belegen zahlreiche Urkunden aus dem Mittelalter, die sich in Rom und Avignon befinden.

Am 15. April 2003 feierte das Kloster 1000jähriges Jubiläum. Die Instandsetzung ist eine große Herausforderung für die Stiftung Kloster Ilsenburg. Mit dem jetzt bereits erreichten Stand der Sanierungsarbeiten hat sie einen großen Schritt auf dem Weg zur Erhaltung und Nutzbarmachung dieses wertvollen Denkmals der Romanik getan.

Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können, bedarf die Stiftung vielfältiger Unterstützung. So möchten wir auch Sie bitten, zum Gelingen dieses Vorhabens durch Spenden oder andere Zuwendungen beizutragen.

Gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.